Turbulenter Schulanfang

Zum Schulanfang hielten vierzehn Mitarbeiter, gewappnet mit Schulheften und Tintenkillern, die Stellung in unserem Ladengeschäft.
Jedes Kind hatte eine Einkaufsliste für das Material für das kommende Schuljahr.
Mit von der Partie waren Mütter, Väter, Omas, Opas und Geschwister.
Hier konnten wir unseren ganze Servicebandbreite demonstrieren:
 

Ruck-zuck wurde aus der Küche eine Kita und aus der Verkäuferin eine Erzieherin.
Wir sind ja flexibel. :)

Zu den Stoßzeiten bildete sich eine Schlange, die bis auf die Straße hinaus reichte. Am ersten Schultag besuchten uns etwa 450 Schulkinder aller Nationalitäten.

Bei so einem Andrang haben sich unsere Kunden, die unsere Online Vorbestellung nutzten über die schnelle Abwicklung gefreut.
Nachdem guten Feedback zu diesem Angebot, werden wir diesen Service natürlich weiter anbieten.

Kommen Sie uns besuchen, wir beraten Sie gerne!